Aktuelles

Zur Übersicht

06.09.2019

Landkreis erhält 1,675 Millionen Euro

Freistaat fördert Ausbau der Verbindung von Münsing nach Degerndorf

Gute Nachricht für den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Der Freistaat Bayern übernimmt 50 Prozent der Kosten für den Ausbau der Kreisstraße TÖL 20 zwischen Münsing und Degerndorf. Wie der Stimmkreisabgeordnete Martin Bachhuber mitteilt, beläuft sich die staatliche Förderung auf 1,675 Millionen Euro.



„Ich freue mich über diese Zusage aus dem Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, weil damit zugleich ein deutliches Signal verbunden ist, dass der Freistaat die Landkreise bei wichtigen Infrastrukturprojekten nach Kräften unterstützt“, so Bachhuber. Mit dem insgesamt 3,35 Millionen Euro teuren Ausbau der Kreisstraße auf einer Länge von 2,7 Kilometern wurde bereits begonnen, nach der Fertigstellung „wird es hier zu einer erheblichen Verbesserung der Verkehrsverhältnisse kommen“, betont Bachhuber. Sehr positiv sei ferner, dass dieses Projekt „bau- und verkehrstechnisch einwandfrei unter Beachtung der Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit geplant wurde“, wie der Abgeordnete aus der Stellungnahme des Ministeriums zitiert.